aer x von SycoTec – Aerosol-Absaugung direkt am Patientenmund

Anzeige in „dzw Die ZahnarztWoche“

aer x von SycoTec
Aerosol-Absaugung direkt am Patientenmund

Die Übertragung von Infektionen durch Krankheitserreger, wie Bakterien oder Viren, bei aerosolerzeugenden Tätigkeiten wie Zahnsteinentfernung mit Pulverstrahlgeräten oder dem Bohren mit Schnelllaufwinkelstücken und Turbinen, ist ein ernstes Problem für den zahnmedizinischen Beruf. Das Risiko des direkten Kontakts mit Speichel, Blut oder Atmungsflüssigkeiten, die während des Eingriffs in der Mundhöhle zu Aerosolen werden können, ist sehr hoch.
Um solche Aerosolnebel und Spraynebel deutlich zu reduzieren sind spezielle Absaugtechniken (in Verbindung mit ausgebildetem zahnmedizinischen Fachpersonal) notwendig. Hier bietet das Produkt von SycoTec – aer x – eine deutliche Hilfe und Erleichterung beim Absaugen der Aerosolnebel.

Die Vorteile im Überblick
> Die Aerosolbildung im Praxisraum wird, durch direktes Absaugen am Patientenmund um 99,9% verringert
> Sicherer Arbeitsplatz für das Praxisteam und den nachfolgenden Patienten, durch minimierte Aerosolkonzentration im Praxisraum
> Keine separate Absaugung notwendig, da die Aerosolabsaugung an den Absaugschlauch der vorhandenen Dentalabsaugung aufgesteckt wird
> Einfachste Handhabung am Patienten, durch einfaches Aufsetzen des Noise-Cancelling-Kopfhörers
> Geringere Umgebungsgeräusche für den Patienten während der Behandlung, wodurch Angst minimiert werden kann
> Entspannung / Wohlfühlen der Patienten durch Kopfhörer mit optionaler Musik

Mehr Informationen zum Produkt: Aerosolabsaugung aer x

ARTIKEL VON: DZW (Link zu DZW)