Miniaturtalent für hohe Performance
Drehmoment um 40 Prozent gesteigert

Fachartikel in „antriebstechnik“ Ausgabe 11.2019

MINIATURTALENT FÜR HOHE PERFORMANCE


Geringes Gewicht, kompakte Maße, hohe Leistung – auf diesen Nenner lassen sich die neuen SycoTec Hochfrequenz Motorspindeln 4033 ER8 bringen. Es gibt sie in zwei Ausführungen: mit einem 3·Phasen·Asynchronmotor (Type 4033 AC-ER8) und einem Drehstromsynchronmotor (Type 4033 DC-T-ER8). Der Drehzahlbereich des Asynchronmotors liegt bei 6.000 bis 100.000 Umdrehungen pro Minute, beim Drehstromsynchronmotor zwischen 6.000 bis 60.000 U/min. Hierbei erreicht die DC-T Version bereits im niedrigen bzw. mittleren Drehzahlbereich eine Leistung bis 900 W.
Im Vergleich zu den HF-Motorspindeln 4026 und 4029 sollen sich die neuen Modelle durch gesteigerte Belastbarkeit bei bis zu 200 % höherer Maximalleistung auszeichnen. Die zu bewegende Masse fällt ebenso geringer aus wie die Trägheitskräfte. Die Merkmale machen die HF-Reihe 4033 ER8 mit einer Spindellänge von 103 bzw. 129 mm interessant für hochdynamische Bearbeitungsvorgänge.
www.sycotec.eu

DREHMOMENT UM 40 PROZENT GESTEIGERT


SycoTec präsentiert die neuen Hochfrequenz-Umrichter e@syDrive 4624, 4625 und 4626. Diese wurden entwickelt, um das maximale Drehmoment im unteren Drehzahlbereich bei den Motorspindeln des Herstellers im Kleinspannungsbereich (unter 50 V AC und 70 V DC Betriebsspannung) um bis zu 40 % zu erhöhen. Eigenen Messungen zufolge ist beim Betrieb der Motorspindel 4033 DC mit e@syDrive 4626 eine Steigerung von 10,6 auf max. 14,4 Ncm möglich. Bei der DC-T Variante erhöhten sich diese Werte von 19 auf bis zu 27 Ncm.
Neben dem höheren Drehmoment in den definierten Drehzahlbereichen überzeugt die e@syDrive-Serie durch konstante Spindelgeschwindigkeit bei großer Belastung. Kurzzeitige Lastspitzen können sicher überbrückt werden und der Einsatz größerer Werkzeuge ist möglich.
www.sycotec.eu