UPDATE Archiv • Dürr Cyplan und SycoTec: Mehr als heiße Luft



UPDATE EDITION 05/2013

Dürr Cyplan und SycoTec: Mehr als heiße Luft.

Abwärme fällt in unzähligen Prozessen an. Sie ist damit eine in der Industrie weithin verfügbare, oft aber ungenutzte Energieressource. Aufgrund der unterschiedlichen Temperaturen und variablen Volumina sind hier dezentrale Lösungen gefragt. Dürr Cyplan entwickelt seit vielen Jahren auf Basis der Organic-Rankine-Cycle (ORC-) Technologie dezentrale Stromerzeugungslösungen. Dabei wird im ORC-Modul ein flüssiges organisches Medium durch die Abwärme verdampft.
Der Dampf treibt einen Turbogenerator an, wird anschließend in einem Kondensator wieder verflüssigt und zurück in den Verdampfer gepumpt. Dürr Cyplan bietet ORC-Systeme für Abgastemperaturen zwischen 90 und 600 °C und einer elektrischen Leistung von 70 bis 500 kW an.
SycoTec unterstützt diese Entwicklungen durch hocheffiziente Generator-Elemente. Frank Eckert, Director Technology von Dürr Cyplan, lobt die enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit. ”SycoTec unterstützt uns gezielt bei der Entwicklung von Turbomaschinen. Dabei werden die von uns vorgegebenen Parameter zuverlässig erreicht. Der direkte, unkomplizierte Kontakt zu SycoTec trägt dazu bei, schnell die richtige Lösung zu finden.“

 

Noch nicht ganz sicher,
ob das die richtige
Stelle für Sie ist?